Der Stoff aus dem die Launen sind

Anregendes, Unterhaltsames, Verborgenes, Faszinierendes, Berauschendes – wir heben Schätze aus der Gedankenwelt und empfehlen sie, zwischen zwei Buchdeckeln sorgsam verpackt, Ihrer Aufmerksamkeit.

 

Wie Perlentaucher im Meer der Buchstaben suchen wir nach wertvollen Schönheiten. Uns interessiert Nichtalltägliches, das die Kraft hat, Gedanken zu bereichern und die Sinne zu beleben. Dabei wollen wir Sie anstecken mit unserer Leidenschaft für das geschriebene Wort.

 

Der Webervogel auf unserem Logo verdankt seinen Namen dem kunstvollen Bau seiner tragfähigen Nester, die wie gewoben anmuten. Er gilt als so genannter Kulturfolger, weil er die Nähe zu den Menschen sucht. Dieses Bild ist uns Inspiration für ein Repertoire der besonderen Art: Bücher wie Nester in der Welt menschlicher Gedanken und Entwürfe zu gestalten.


Frisch gewoben

Michael Reitz
Philomenü
Ein gastrosophisches Essay in
drei bis fünf Gängen

Gustav Meyrink
Satirisches, Groteskes und

Makabres aus dem Simplicissimus 

(1901–1926)

Adrian Kasnitz
Bessermann
[ein Roman]

Roberto Giardina
Lebst du bei den Bösen?

Deutschland - meiner Enkelin erzählt